Übergang von der vierten Klasse Grundschule ans JKG

Unsere JKG-Broschüre für die neuen Schülerinnen und Schüler finden Sie hier zum Lesen und  Herunterladen.

Alle Informationen hier als pdf-Dokument.

Von der Landesregierung wurde beschlossen, dass die Grundschulempfehlung nicht mehr verbindlich ist und Eltern in eigener Verantwortung entscheiden können, welche weiterführende Schule ihr Kind besuchen soll.

Zusätzlich zu den Beratungsgesprächen in der Grundschule möchten wir Sie mit weiteren Informationen zum Ablauf des Anmeldeverfahrens und unserem sanften Übergang von der Grundschule in Klasse 5 des Gymnasiums informieren.

Termine zum Anmeldeverfahren:

17.01.17 Aula Gerhart-Hauptmann-Realschule Leonberg
19.00 Uhr
18.01.17 
Foyer der August-Lämmle-Schule Leonberg 19.00 Uhr

Nach einer kurzen Begrüßung werden die Grundschüler von Lehrern auf einer „Erlebnistour“ zu verschiedenen Stationen im Haus begleitet und können dort live das JKG, seine Fachschaften und weitere Angebote bestaunen und spannende Aktionen durchführen.

Die Eltern werden von Mitgliedern des Schulleitungsteams durch das Haus geführt und erhalten an mehreren Stationen Informationen zum pädagogischen Konzept, zu den Profilen und dem reichhaltigen Angeboten des JKG.

Bei einem Kaffee und einem Snack, der von unserem Elternbeirat angeboten wird, können sie sich anschließen weitere Fragen von Lehrern, Schülern und Eltern beantworten lassen.

Anmeldezeiten:   

04.04.17     8.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 18.00 Uhr   
05.04.17 8.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 15.00 Uhr

Die Reihenfolge der Anmeldung entscheidet nicht über die Aufnahme!          

Um Ihr Kind anzumelden, benötigen Sie:

a) Ein Identitätsnachweis des Kindes (z.B. Personalausweis, Kinderreisepass, Geburtsurkunde)

b) Blatt 4 und 5 der „Anmeldung bei der weiterführenden Schule“ der Grundschulempfehlung (die Grundschulempfehlung und die Halbjahresinformation müssen Sie nicht vorlegen).

Die Aufnahmebestätigung erhalten Sie dann per Post nach Beendigung des Aufnahmeverfahrens.

Sanfter Übergang von der Grundschule in Klasse 5 des JKG

Unseren künftigen und neuen Fünftklässlern wollen wir durch folgende Maßnahmen einen möglichst angenehmen Wechsel von der Grundschule ins Gymnasium ermöglichen und dadurch Grundlagen für ein lernförderliches Schul- und Unterrichtsklima schaffen.

Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne in einem persönlichen Gespräch an uns wenden.

Roman Peters, OStD