Pavia

Der Austausch mit dem Liceo Statale Adelaide Cairoli (www.acairoli.it) in Pavia findet nunmehr seit 18 Jahren statt und die Schüler nehmen mit großem Interesse daran teil.
Pavia ist eine kleine Stadt mit wunderschönem historischem Zentrum in der Nähe von Mailand. So wie die Leonberger Schüler häufig nach Stuttgart fahren, so fährt man von Pavia aus nach Mailand.

Diese interkulturelle Begegnung richtet sich an SchülerInnen der Klassenstufe 10. Der Austausch findet mit einer italienischen „terza“ statt, was unserer 11. Klasse entspricht. Unsere italienischen Gäste kommen im Herbst zu Besuch, das JKG fährt im Frühjahr zum Gegenbesuch nach Italien.

Neben der gemeinsamen Zeit in den jeweiligen Familien, besuchen die italienischen SchülerInnen mit ihren Austauschpartnern u.a. Tübingen, das Mercedes-Benz-Museum und das Schloß Ludwigsburg. In Italien stehen meist Mailand und Genua auf dem Programm.

Das Besondere an diesem Austausch ist, dass er mit einer binationalen Projektarbeit verbunden ist. Dabei erarbeiten die SchülerInnen gemeinsam ein bestimmtes Thema, wie z.B. Werbung oder Informationsvermittlung auf Youtube. Sie schreiben Drehbücher für eigene Sequenzen, die in binationalen Gruppen in die jeweils andere Sprache übersetzt werden. Jede Gruppe erstellt dann ein Video als Endprodukt in der jeweils anderen Sprache, das dann bei unserem Besuch in Pavia vorgestellt wird.

Jedes Jahr kommen unsere Schüler voller Begeisterung und Motivation aus Italien zurück.
Denn der Austausch bringt nicht nur Sprachpraxis und interkulturelle Kompetenz mit sich, sondern oft auch lange persönliche Freundschaften.