Olympus College Arnheim / Holland

Bereits seit 2004 besteht eine Schulpartnerschaft mit dem Olympus College in Arnhem (Holland), für welches ein europäischer Austausch fester Bestandteil des Schulcurriculums ist. Jedes Jahr im April kommen Schüler aus Spanien, Dänemark, Deutschland und anderen europäischen Ländern nach Arnhem, um dort eine gemeinsame Woche zu erleben: auf Englisch!


Wie ist unser Aufenthalt in Arnhem gestaltet?

Die deutschen Schülerinnen und Schüler werden in holländischen Gastfamilien aufgenommen und haben für die Zeit des Austauschs einen festen Partner, sind aber auch oft mit der Gesamtgruppe unterwegs. Da an dem Austauschprogramm ein gesamter Jahrgang der holländischen Schule teilnimmt, findet in dieser Zeit kein „normaler“ Unterricht statt. Stattdessen wird ein eigens für diese Tage konzipiertes Programm durchgeführt, mit gemeinsamen Aktivitäten im künstlerischen, sportlichen und auch naturwissenschaftlichen Bereich. Ziel ist es, möglichst viele Sprachanlässe für die Schüler zu schaffen. Natürlich stehen auch die Erkundung Arnhems und ein Ausflug in die Hauptstadt Amsterdam auf dem Programm. Die Schüler erleben dort also eine informative, aber auch unterhaltsame Woche mit viel Sprachpraxis, sowohl im schulischen Kontext als auch in den Familien.

Dadurch, dass für alle Jugendliche, auch für die holländischen Schüler, Englisch eine Fremdsprache ist, bestehen viel weniger Hemmungen, diese auch anzuwenden. Es lässt sich beobachten, dass unsere Leonberger Schüler binnen kürzester Zeit in das Englische eintauchen und von den sehr guten Englischkenntnissen der Niederländer profitieren, die mit englischsprachigen Fernsehprogrammen mit holländischen Untertiteln aufgewachsen sind und die Sprache schon früh als selbstverständlichen Teil ihres Lebens wahrnehmen und praktizieren.

Was machen die holländischen Schüler in Leonberg?

Auch bei uns am Johannes-Kepler-Gymnasium wird ein gemeinsames Programm gestaltet. An drei Tagen der Austauschwoche findet für die Schüler, die am Austausch beteiligt sind, kein regulärer Unterricht statt. Stattdessen finden in dieser Zeit auch bei uns besondere Projekte im musikalischen, sprachlichen oder künstlerischen Bereich statt. Und natürlich stehen auch das Kennenlernen von Leonberg sowie ein Ausflug nach Stuttgart mit auf dem Programm.

Auch 2011 werden wir an das Olympus College in Arnhem fahren (http://www.olympuscollege.nl/default.asp)

Unser Programm:

Neben Ausflügen nach Amsterdam (Van Gogh-Museum - http://vangoghmuseum3.cyso.net/vgm/ - und Grachtenfahrt), in den Burgerszoo (http://burgerszoo.nl.colo2.netmasters06.netmasters.nl/) und ins Anne-Frank-Haus arbeiten die Schüler in gemeinsamen Projekten verschiedenster Art.

Betreuende Lehrer:

Schmid und Mallick