Holland

Warum ein Austausch mit einer holländischen Schule?

In den vergangenen Jahren ist es leider für viele deutsche Gymnasien zunehmend schwieriger geworden, eine Schule in Großbritannien für einen Austausch zu gewinnen. Dies liegt vor allem daran, dass das dortige Interesse sich vermehrt auf Länder wie Frankreich oder Spanien richtet und Deutsch als Fremdsprache leider im Ausland an Bedeutung verliert.

Wir haben aber festgestellt, dass solche „Drittland-Begegnungen“ unter dem Aspekt des Sprachenlernens sehr effektiv sind, da jeder Partner die „Verkehrssprache“ Englisch intensiv benutzt ohne die Scheu vor Fehlern.

Dadurch, dass für alle Jugendliche, auch für die holländischen Schüler, Englisch eine Fremdsprache ist, bestehen viel weniger Hemmungen, diese auch anzuwenden. Es lässt sich beobachten, dass unsere Leonberger Schüler binnen kürzester Zeit in das Englische eintauchen und von den sehr guten Englischkenntnissen der Niederländer profitieren, die mit englischsprachigen Fernsehprogrammen mit holländischen Untertiteln aufgewachsen sind und die Sprache schon früh als selbstverständlichen Teil ihres Lebens wahrnehmen und praktizieren.

Bei gemeinsamen Projekten intensiv englisch sprechen - Die Austauschschüler 2010.