Jungs und Technik

Die Junior- Ingenieur-Akademie (JIA) – eine neue AG am JKG.

Seit dem Schuljahr 2014-15 bieten wir für Schüler der Klassen 7 bis 9 ein Projekt im naturwissenschaftlich-technischen Bereich an:  die Junior-Ingenieur-Akademie.

Das Projekt fördert naturwissenschaftlich und technisch interessierte Jungs und eröffnet ihnen berufliche Perspektiven in den Berufen der Metall – und Elektroindustrie sowie den Ingenieurwissenschaften.

In praxisorientierter Projektarbeit lernen die Schüler die Arbeitswelt von Fachkräften, Ingenieuren und Wissenschaftlern kennen. Sie erhalten einen Einblick in die verschiedenen Einsatzbereiche und lernen, komplexe Aufgaben im Team zu meistern. Ziel ist, den Übergang von der Schule zur Hochschule zu erleichtern und individuelle Kompetenzen frühzeitig zu fördern.

Unsere Schüler werden über das ganze Schuljahr hinweg jeweils montags im Wechsel zur 3.Sportstunde Projekte bearbeiten, die durch externe Betreuer begleitet werden. So werden sie z.B. beim Bau einer Leuchtkugel, beim Erlernen der Grundtechniken des Lötens und der Programmierung einer Roboterbiene  gezielt in technischer Arbeitsweise und der sachgerechter Handhabung von Werkzeugen und Maschinen geschult. Zusätzlich werden Workshops und Betriebsbesichtigungen außerhalb der Schule durchgeführt und Seminare zu Präsentationstechniken, Teambildung und Bewerbungstraining angeboten.

Das Projekt wird durch  Südwestmetall gefördert und findet in Kooperation mit BBQ Berufliche Bildung gGmbH statt. Am Ende des Schuljahres erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme an der Junior-Ingenieur-Akademie.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß!